Foto (Thomas Brase): Sarstedter Blasorchester bei einem seiner Auftritte

Mit einem frischen Programm startet das Sarstedter Blasorchester am Sonntag, den 26. März ins Frühjahr. Dieses Mal steht das Frühjahrskonzert des Musikvereins unter dem Motto „tierisch gut“.

Das Blasorchester präsentiert im Sarstedter Stadtsaal eine spannende Auswahl von Musikstücken mit großen und kleinen Tieren in den Hauptrollen. Für gute Laune sorgen sicherlich die Ohrwürmer von Affe und Bär aus dem Walt Disney Film „Das Dschungelbuch 2“. Der Mickey-Mouse-Marsch ist ein anderer fröhlicher Disney-Klassiker. Musical Fans dürfen sich auf ein Potpourri der weltbekannten Melodien aus „Cats“ von Andrew Lloyd Webber freuen. Wer sich fragt, welche Tiere denn nun eigentlich im Musikwerk „Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofijew eine Rolle spielen, der kann der nicht nur musikalischen Erzählung beim Konzert aufmerksam lauschen. Eine anderes Musikstück erzählt von Meister Adebar. Mit diesen und anderen Arrangements für symphonisches Blasorchester stellt Dirigent Hans-Bernd Lorenz einmal mehr das musikalisch weit gefächerte Spektrum seines Orchesters unter Beweis.

Die Jugend ist mit Filmmusik zu begeistern, weiß Jugendleiter Michael Trumpf. Zu einem Kinoerfolg wie „Jurassic Parc“ trägt die Musik wesentlich bei. Das Nachwuchsorchester  lässt die Dinosaurier noch einmal lebendig werden.

Das Konzert des Sarstedter Blasorchesters beginnt um 15:00 Uhr, der Eintritt beträgt für Erwachsene 8 € und für Kinder 4 €. Einlass ist ab 14:00 Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok