Das Sarstedter Blasorchester lädt zu seinem Frühjahrskonzert am Sonntag, den 18. März in den Sarstedter Stadtsaal ein. Das für seine Vielseitigkeit bekannte Orchester unter der Leitung von Hans-Bernd Lorenz hat ein abwechslungsreichen Konzertprogramm zusammengestellt. Die Gäste dürfen sich u. a. auf die bekannten Melodien aus dem Musical „Tanz der Vampire“ freuen. Des Weiteren präsentiert das Blasorchester zwei bezaubernde Werke aus der Feder des zeitgenössischen Komponisten Kurt Gäble. Mit „Klang der Alpen“ hat Gäble die Landschaftsimpressionen der Bergwelt einzigartig vertont. Beim Werk „Celtic Flutes“ im keltisch-irischen Stil geben die Flöten den Ton an und werden vom Orchester einfühlsam begleitet. Auch zeitgenössisch aber im ganz anderen Stil klingt die Musik der Tiroler Gruppe „Viera Blech“. Deren junger Leiter und Komponist Martin Scharnagel hat die Polka
„Von Freund zu Freund“ für Blasorchester arrangiert, die die Sarstedter Musikerinnen und Musiker ins Programm aufgenommen haben. Anhänger des Feelings der 80er Jahre
kommen beim Pop-Rock-Medley „80er Kult (tour)“ mit Hits wie z. B. „Skandal im Sperrbezirk“ von der Spider Murphy Gang oder „Sternenhimmel“ von Hubert Kah auf ihre
Kosten. Außerdem ist ein Titel vom Altrocker Udo Lindenberg im Programm.
Beim Frühjahrskonzert spielt auch das Nachwuchsorchester unter der Leitung von der Michael Trumpf. Ein besonderer Höhepunkt ist der gemeinsame Auftritt von Haupt- und Nachwuchsorchester. Der Nachwuchs hat sich dafür mit „Adventure“ von Markus Götz ein ausdrucksstarkes Stück im Stil von Filmmusik gewünscht.
Das Frühjahrskonzert beginnt um 15:00 Uhr, der Eintritt beträgt für Erwachsene 8 € und für Kinder 4 €. Einlass ist ab 14:00 Uhr.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok